Schon vor vielen Jahren lernte ich das Ölziehen kennen, als ich mit Yoga anfing. Alles rund um das Yoga faszinierte mich, und so begann ich auch mit dem Ölziehen, einer uralten Methode aus der ayurvedischen Medizin.

Hätte ich nur damals schon gewusst, dass Ölziehen nicht nur entgiftet, sondern auch gesunde, weiße Zähne macht, dann hätte ich diesen natürlichen Bleaching-Effekt weiter genutzt und die Gewohnheit nicht wieder einschlafen lassen. Weiße Zähne und ein perlweißes Lächeln ohne Bleaching finde ich eine richtig gute Idee.

Ölziehen ist Zahnaufhellung plus Entgiftung

Das Ölziehen ist eine einfache und unkompliziert zu praktizierende Methode aus dem Ayurveda, der indischen Kunst und Wissenschaft vom Leben. Als Teil einer ganzheitlichen Therapie wird es bei vielen Krankheiten eingesetzt. Die Erfolgsberichte reichen von Arthritis über Migräne bis hin zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Schöne weiße Zähne auf natürliche Art

Ganz besonders positiv wirkt das Ölziehen auf die Zahn- und Mundgesundheit. Es schafft im Mund ein antiseptisches, Pilze hemmendes Milieu, das Karies und Zahnfleischproblemen den Boden entzieht.

Anwender berichten, es helfe gegen Mundgeruch, verringere Zahnbelag, verhindere Zahnfleischbluten, ja sogar lockere Zähne soll es wieder festigen. Und es macht die unschönen Verfärbungen der Zähne rückgängig, die durch viel Kaffee oder Schwarztee-Konsum auftreten können.

Kein Wunder also, dass Ölziehen immer häufiger nicht nur zur Entgiftung allgemein, sondern auch zur Mund- und Zahnpflege und vor allem zum Zähne aufhellen benutzt wird.

Gerade für das Ziel, auf ganz natürliche Art schöne weiße Zähne zu bekommen, bietet es sich als eine unkompliziert zu praktizierende Methode an, mit fantastischen Wirkungen. Mit seinen vielfachen Wirkungen ist es vielleicht eines der besten Hausmittel zur Zahnaufhellung überhaupt.

Zähne aufhellen ohne Bleaching

Vielleicht bist du ja ein Kaffeejunkie oder kannst ohne Schwarztee nicht leben. Oder du magst gern mal ein Gläschen Rotwein mit seinem Inhaltsstoff Tannin. Oder du trinkst viel Cola oder rote Fruchtsäfte. Dann ist diese Technik für dich ideal. Du brauchst zur Reinigung täglich nur ein paar Minuten, und sie kostet dich geradezu nichts im Vergleich zu den Drogerieprodukten oder gar einem professionellen Bleaching beim Arzt oder im Zahnstudio.

Zahnaufhellung Schritt für Schritt

So, jetzt habe ich dich lange genug auf die Folter gespannt. Hier beschreibe ich Schritt für Schritt, wie es geht. Tu es morgens direkt nach dem Aufstehen, als deine neue Morgenroutine für schöne weiße Zähne.

Ölziehen erstens

Nimm einen kleinen Esslöffel Bio-Kokosöl, Bio-Sesamöl oder Bio-Sonnenblumenöl in den Mund, bio deshalb, weil es wenig Sinn macht, für das Entgiften mit Ackergiften belastetes Öl zu verwenden. Vom Kokosöl solltest du wissen, dass es bis ca. 28 Grad relativ fest ist, also musst du es vorher ein wenig anwärmen oder es im Mund zergehen lassen.

Ölziehen zweitens

Schließe deinen Mund und bewege das Öl mit saugenden und drückenden Bewegungen von vorn nach hinten und von rechts nach links, du tust das so ähnlich, wie wenn du beim Zahnarzt am Ende aufgefordert wirst zu spülen, ein bisschen wie kauen. Drücke und ziehe es durch die Zähne. Tu es entspannt und nicht kräftig, sonst könntest du einen kleinen Muskelkater in den Kiefermuskeln bekommen, halte einfach das Öl im Mund in Bewegung.

Falls du den Drang verspürst, das Öl zu schlucken, spucke es aus und fang mit einer kleineren Menge von vorn an. Neu anfangen mit frischem Öl solltest du in jedem Fall nach etwa 3-4 Minuten. Damit vermeidest du eine eventuelle Rückvergiftung, da sich in dieser Zeit schon eine Menge Giftstoffe angesammelt haben könnten.

Ölziehen drittens

Du könntest das Ölziehen für einen ruhigen und entspannten Einstieg in deinen Tag nutzen. Oder du praktizierst es, während du dich nebenbei beschäftigst, zum Beispiel beim Duschen oder Anziehen, denn zwischen fünf und zwanzig Minuten, besser mehr als weniger, solltest du mit dem Öl durchspülen.

Ölziehen viertens

Wenn du fertig bist, spuckst du das Öl in ein Papiertaschentuch, nicht in den Ausguss, auf keinen Fall aber hinunter schlucken. Daran, dass das Öl nun milchig weiß oder gelblich ist, siehst du, dass du tatsächlich Gift aus dem Körper und Farbe von den Zähnen gezogen hast.

Ölziehen fünftens

Am Ende spülst du deinen Mund mit warmem Wasser aus, dem du ein wenig Salz hinzugefügt hast, wenn vorhanden, dann Himalaya-Salz.

Ölziehen sechstens

Oder du putzt einfach deine Zähne wie immer gründlich mit deiner normalen Zahnpasta.

Bequem Ölziehen mit dem Minty Coco Set

Meine Anleitung kannst du auch verwenden, wenn du dir das Zahnbleaching Set Mintycoco Ölziehen kaufst. Darin sind bereits abgepackte einzelne Portionen zum Ölziehen mit Kokosöl enthalten. Alles bestens vorbereitet. Eine schön bequeme Lösung.

Ölziehen aus wissenschaftlicher Sicht

Hier habe ich noch ein paar Studien zusammengetragen, wo du die segensreichen Wirkungen des Ölziehens aus wissenschaftlicher Sicht nachlesen kannst:

Share This